1. Behandlungsangebot           

Für 
Pferde

Dynamische Pferdeosteopathie KE(c)
Sattel- und Ausrüstungskontrolle
Gymnastizierende Hand - und Bodenarbeit
Therapeutischer Beritt
Friedliche Kommunikation in Freier Bodenarbeit
Manuelle Lymphdrainage am Pferd nach Prof.Rautenfeld

Videoanalyse des Bewegungsapparates und des Bewegungsablaufs 

                                    

                                               Für Menschen
                                                                    
Energetische Kraniosakral-Therapie   
                                                           Physiotherapeutische Bewegungsübungen
                                                                                         Klassische Massagen
                                                                                       Bindegewebsmassage
                                                                                   Manuelle Lymphdrainage
                                                                 
Wirbelsäulen-Behandlung Dorn-Breuss                                                                                   Kiefergelenks-Behandlung
                                            Körperwahrnehmung / Reitergymnastik / Sitzschulung

                       Unterrichtserteilung in Hand- und Bodenarbeit, Longe, Langer Zügel
                       Unterrichtserteilung in gymnastizierendem Reiten

                       
2. Seminare, Aus- und Weiterbildungen

                          
*  Tensegrale Zusammenhänge im Pferd erkennen und 
    gesundheitsfördernde Bewegungsabläufe beüben
In diesem Kurs wollen wir in der Inspektion und der Ganganalyse betrachten,
wie und mit welchen Muskel- und Faszienketten ein Pferd steht und sich bewegt,
welche sanften oberflächlichen Griffe wir anwenden können, um etwaige Spannungen
zu koordinieren und zu reorganisieren,
und wie wir dem Pferd helfen können, neue, tensegrale Bewegungserfahrungen zu machen.
Hierfür werden wir auch Eigen- und Partnerübungen machen, um auch unsere eigene Tensegralität zu entdecken und so dem Pferd besser helfen zu können, sich gesund zu bewegen.

Der Kurs richtet sich an interessierte TherapeutInnen und TrainerInnen, unabhängig von Behandlungsschwerpunkten oder Reitweisen.
Maximal 8 Teilnehmerinnen, um eine individuelle Betreuung während des Kurses zu gewährleisten.

19./20.01.2019 und 16./17.02.2019 in Waldbrunn / Nähe Frankfurt am Main
Organisation und Anmeldung über Alex Zell per Mail an info@vaquero-horsemanship.com
Weilborner Hof in 65620 Waldbrunn (Westerwald), Seminarraum (in der Wärme ☺)

15./16.06.2019 und 13./14.07.2019 in Ingolstadt
Organisation und Anmeldung über Karin Dietrich unter www.rib-akademie.de

Der Kurs (2 Wochenenden) ist jeweils nur insgesamt buchbar.
Preis: € 440.- für den kompletten Kurs


* Biomechanik und Biotensegrität: Sowohl-Als-Auch oder Entweder-Oder?
In meinem Buch "Checkliste Osteopathie Pferd" habe ich unter anderem die Details der anatomischen Bau- und Funktionsweise jedes einzelnen Gelenks und der Wirbelsäule dargestellt. Muss ich dieses Buch nun einstampfen, oder lassen sich diese Details mit den neueren Erkenntnissen über Biotensegrität und Faszienbahnen in Einklang bringen?

Die Inhalte des Vortrags werden hinsichtlich Tensegralität in Eigen- und Partnerübungen wahrgenommen und geprüft.

09.03.2019 in Ingolstadt
Organisation und Anmeldung über Karin Dietrich unter www.rib-akademie.de

* Gebrauchshaltung, Geraderichtung, Seitengänge
biotensegrale Gesichtspunkte physiologischer Bewegungsmuster in der Pferdeausbildung
Unter biomechanischen und biotensegralen Prämissen werden diese wichtigen Aspekte im Rahmen der Pferdeausbildung besprochen und hinterfragt hinsichtlich Schwerpunkt im Körper, Schwerpunkt im Raum, Rotationen der Wirbelsäule und deren Auswirkungen auf die Extremitäten. 
Auf Grundlage dessen untersuchen wir außerdem die Frage: welche Bewegungsmuster kann ich dem Pferd beibringen und welche Bewegungsmuster sind ihm dienlich.

Die Inhalte des Vortrags werden hinsichtlich Tensegralität in Eigen-und Partnerübungen wahrgenommen und geprüft.

06.04.2019 in Ingolstadt
Organisation und Anmeldung über Karin Dietrich unter www.rib-akademie.de
Die vorherige Teilnahme am Seminar "Biomechanik und Biotensegrität" am 09.03.2019 
ist empfehlenswert.




LSG - Becken - Passiver Stehapparat - Gebrauchshaltung

Das Video könnt ihr euch anschauen unter:
www.die-pferde-sind-nicht-das-Problem.de
Dort auf das Banner klicken - und los gehts mit einem spannenden Vortrag über das             Lumbosakralgelenk (LSG), Becken- und Hüftgelenksstellung, was der passive Stehapparat damit zu tun hat und wie das LSG die Gebrauchshaltung des Pferdes schwächt oder aber       positiv beeinflußt und stärkt.          

AUS- UND WEITERBILDUNGEN FÜR PFERDETHERAPEUTEN

Individuelle Tageskurse 
für Pferdetherapeuten mit abgeschlossener Ausbildung:
    *  Vertiefung und Verfeinerung von Behandlungstechniken
    *  Verknüpfung assoziierter Befunde ("die Reise der Symptome durch den Körper")
    *  Schulen des Auges in der Ganganalyse und Lahmheitsdiagnostik
    *  Schwerpunktthemen: Befund und Behandlung einer bestimmten Körperregion
    *  Schwerpunktthemen entsprechend der individuellen Fragestellungen                                      des Therapeuten



TAGESKURSE FÜR REITER UND REITERINNEN ZU DEN THEMEN

Anatomie & Biotensegrity für Trainer & Reiter                                         

In diesem 4-teiligen Kurs lernen Trainer & Reiter die Anatomie & Biotensegrity des Pferdes  näher kennen, informieren sich über Muskelphysiologie, Muskelketten und Gelenkslehre und  erhalten Kenntnisse über gesunde und ungesunde Bewegungsabläufe des Reitpferdes. Es  werden Lösungvorschläge erarbeitet zur Gymnastizierung der hohlen & steifen Seite, zur  schweren & leichten Schulter, zum schiebenden & tragenden Hinterbein.                          

 neue Termine für 2019 in Planung

* Tageskurs Gymnastizierung an der Hand und unter dem Sattel                                 neue Termine für 2019 Planung       

* Anatomie, Biotensegrity und Gymnastizierung des Pferdes 
  - Anatomische Grundlagen und physiologische Gymnastizierungsgrundsätze

* Anatomie, Biotensegrity und Gymnastizierung des Reiters
   - Anatomische Grundlagen und praktische Reitergymnastizierung

* Spüren, Lockern, Aufbauen 
   - Gesunder Bewegungsablauf durch gezielte Pferdemassage 

* Lymphdrainageputzen
   - Ein sauberes Pferd mit gesundem Lymphsystem

* Pferdezeit und Menschenzeit
   - Friedliches Verstehen zwischen Pferd und Mensch

* "Ich Bin"

   - Der Weg zu mir selbst durch Atmung und Bewegung                                                   

Wenn Sie in Ihrer Stallgemeinschaft genügend Interessenten haben, können diese                 Seminare gerne auch bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden.                                                  

Bei Interesse an einem dieser Seminare oder diesbezüglichen Fragen freue ich mich              über eine E-Mail von Ihnen an Katja.Eser[at]horsehealing.de.